Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Geschichte der Schule

Einige Schuldaten helfen, die fast 100-jährige Geschichte unserer Schule zu überschauen. Rechts im Downloadbereich finden Sie die Schulchroniken.

  • 1920-1946

    1920 Einführung eines einjährigen Lehrgangs zur Ausbildung von Kindergärtnerinnen an der Frauenschule der Ursulinen vom Calvarienberg / Ahrweiler im Bantuskloster in Trier

    1921 Gründung der Schule nach dem ersten Lehrgang

    1928 Einführung der zweijährigen Ausbildung zur Kindergärtnerin und Hortnerin

    1939 Schulverbot unter nationalistischer Herrschaft und Schließung des Seminars

    1944 Bombenzerstörung des Bantusklosters, in dem die Ursulinen seit 1853 ihre Mädchenschulen führten

    1946  Wiederaufnahme der Ausbildung im Seminar der Ursulinen in St. Maximin

     

  • 1959-1986

    1959 Fachschule für Kindergärtnerinnen und Hortnerinnen mit dem Standort Heiligkreuz

    1971 Übernahme der Trägerschaft durch das Bistum Trier mit dem Schulstandort Dietrichstraße (Übergangsregelung)

    1971 Umbenennung zur Katholischen Fachschule für Sozialpädagogik (Fachschulreform)

    1972 Umzug in einen Gebäudeteil im Priesterseminar in der Weberbach 72a (heute Liturgisches Institut)

    1971 Schulleitung: Günther Wittschier

    1979 Einführung des Bildungsgangs Sondererzieher*in in Teilzeit

    1983 Schulleitung: Hans Brochhausen (bis 1985) und Günter Lang (bis 1986)

    1986 Schulleitung: Gerhard Kirsch (bis 1996)

  • 1987-2006

    1987 Umbenennung in Katholische Fachschule für Sozialwesen (Fachschulreform)

    1991 Ablösung des Bildungsgangs Sondererzieher durch den Bildungsgang Heilpädagogik

    1992 Umzug in das ehemalige Gebäude des Bischöfliches Konvikts in der Dominikanerstraße 3

    1996 75 Jahre Katholische Fachschule für Sozialwesen Trier

    1996 Schulleitung: Thomas Schmitz (bis 2015)

    2004 Aus- und Umbau des Gebäudes für die Höhere Berufsfachschule Sozialassistenz

    2004 Modularisierung der Ausbildung in den Fachrichtungen Sozialpädagogik und Heilpädagogik

    2006 Die Grundschule St. Paulin und die Dommusikschule beziehen neu errichtete Gebäude in baulicher Nachbarschaft

  • 2008-2021

    2008 Namensänderung in St. Helena-Schule Trier

    2013 Umfangreiche Umbaumaßnahmen aufgrund von Brandschutzverordnungen

    2013 Bildungsgang Heilpädagogik muss nach 34 Jahren eingestellt werden 

    2015 Schulleitung: Gebhard Worring (bis 2017)

    2017 Schulleitung: Franz Rudolf Hilgert

    2021 Dreifachjubiläum: 100 Jahre Schulgründung, 75 Jahre Wiedereröffnung nach Schulverbot und 2. Weltkrieg, 50 Jahre Trägerschaft Bistum Trier